Jana Braun

Ein erster Testdatensatz wurde heute erfolgreich aus unserer Datenbank xmap zu Museum Digital exportiert. Stefan Rohde-Enslin, der die Seite betreut und eng mit uns zusammenarbeitet, hat für uns und andere kooperierende Museen eine "Sandkasten-Version" eingerichtet, auf der wir unseren Datentransfer verfolgen und austesten können. Ulrike Treziak hat in ihrem Blogbeitrag vom 17. Oktober 2014 bereits über die Umstrukturierungen unserer Datenbank und die Fortschritte unserer Programmiererin Silvia Mack berichtet. Das sogenante mapping der Daten funktioniert und wir sind sehr froh, und auch ein bißchen stolz, dass nun alles klappt!

 

Screenshot der "Sandkasten-Version" von museum digital
Screenshot der Sandkasten-Version von museum digital