15. Dezember 2016 bis 26. Februar 2017

„Picturing NeighbourHOOD“ – Fotografien aus Kreuzberg von geflüchteten und Berliner Jugendlichen l Glasturm des FHXB Museums

Im Projekt Picturing NeighbourHOOD fotografierten Jugendliche aus Regel- und Willkommensklassen der Carl-von-Ossietzky-Schule gemeinsam in ihrem Viertel Kreuzberg. Was sie bei ihren Spaziergängen mit der Kamera entdeckten und wen sie porträtierten, präsentieren sie uns in ihrer Ausstellung. „Picturing NeighbourHOOD“ ist ein Kooperationsprojekt der Carl-von-Ossietzky-Schule und der Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) in Zusammenarbeit mit dem FHXB Museum, gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Workshopteilnehmerinnen beim Fotografieren