Öffnungszeiten

Wir empfehlen das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske.

Ausstellungen

Di–Do 12:00–18:00 Uhr
Fr–So 10:00–20:00 Uhr
Eintritt frei

Archiv

Di und Mi 10:00–16:00 Uhr
Do 12:00–18:00 Uhr

Anfahrt

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
U-Bahn Kottbusser Tor (U1, U8), Bus M29, 140

So finden Sie uns:

https://goo.gl/maps/vu8x9AQBR762

Barrierefreiheit

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen der drei Etagen, zum Archiv und der Veranstaltungsetage. Ausstellungen im Glasturm sind nicht rohlstuhlgerecht. Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss des Museums. Für die Nutzung können Sie einen Schlüssel im Buchladen des Museums (Hochparterre) entleihen.

Newsletter & Facebook

Möchten Sie unseren monatlichen Newsletter erhalten? Schicken Sie eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Bestellen“ an
veranstaltungenfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Publikationen

Hier finden Sie eine Liste unserer Veröffentlichungen.

Kontakt

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Fachbereich Kultur und Geschichte

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
Fax +49 30 50 58 52 58
infofhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Logo FHXB-Museum

FHXB-Museum Friedrichshain Kreuzberg

Übersicht: Homo Plasticus

Suche

Suche einblenden

Facebooklink

Logo Facebook

Intagramlink

Logo Instagram

Spreeraum am May-Ayim-Ufer

Sensationeller Homo Plasticus-Fund wird erstmals der Öffentlichkeit präsentiert!

Das Forscherteam um Prof. Dr. Fichtel entdeckte bei Grabungen eine vor etwa 500 Jahren ausgestorbene Gattung des Menschen.

Der Professor: "Ein Meilenstein für die Wissenschaft! Wir haben den Homo Plasticus entdeckt! Er ist das Puzzle-Stück, das uns gefehlt hat, um die Geschichte der Hominiden und ihr plötzliches Verschwinden von unserem Basisplaneten zu verstehen."

Die Sonderausstellung zeigt wertvolle Artefakte, die die Fichtel-Archäologen im Wrangelgraben gefunden haben. "Manche der Objekte lassen sich sehr genau auf das Jahr 2015 datieren", so der Professor, "eine Seltenheit!"
 
Ein Projekt der Fichtelgebirge Grundschule, gefördert vom Projektfonds für kulturelle Bildung Friedrichshain-Kreuzberg 2015.
Team: Klasse 5c, Gabriele Schlesselmann/Malerin, Aljosa Zidan/Medienkünstler, Dr. Sven Bergmann/Kultur-Anthropologe, Bojka Bogdanovic/Lehrerin, Konzeption.


 
© FHXB-Museum