Öffnungszeiten

Ausstellungen

Di–Do 12:00–18:00 Uhr
Fr–So 10:00–20:00 Uhr
Eintritt frei

Archiv

Di und Mi 10:00–16:00 Uhr
Do 12:00–18:00 Uhr

Büro

Di–Fr 10:00–14:00 Uhr

Anfahrt

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
U-Bahn Kottbusser Tor (U1, U8), Bus M29, 140

So finden Sie uns:

https://goo.gl/maps/vu8x9AQBR762

Barrierefreiheit

Rollstuhlgerechter Zugang zu allen Ausstellungen, zum Archiv und der Veranstaltungsetage. Eine barrierefreie Toilette befindet sich im Untergeschoss des Museums. Für die Nutzung können Sie einen Schlüssel im Buchladen des Museums (Hochparterre) entleihen.

Newsletter & Facebook

Möchten Sie unseren monatlichen Newsletter erhalten? Schicken Sie eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Bestellen“ an
veranstaltungenfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Besuchen Sie uns auf Facebook und Instagram!

Publikationen

Hier finden Sie eine Liste unserer Veröffentlichungen.

Vermietung

Die Dachetage des Friedrichshain-Kreuzberg Museums kann für Seminare, Vorträge, Workshops und Filmvorführungen gemietet werden.

Anfragen bitte spätestens 4 Wochen vor dem Wunschtermin an:
Tel. +49 30 50 58 52 46 oder vermietungfhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Nähere Informationen finden Sie hier

Kontakt

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Fachbereich Kultur und Geschichte

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin-Kreuzberg
Fax +49 30 50 58 52 58
infofhxb-museum.REMOVE-THIS.de

Logo FHXB-Museum

Suche

Suche einblenden

Facebooklink

Logo Facebook

Intagramlink

Logo Instagram

Mein lokales Modell – Visionsbox

3. Juli bis 1. August 2010

Schülerprojekt zur Berlin Biennale

Zwei Projekte mit Schülerinnen und Schülern der Nürtingen-Grundschule in Kreuzberg, die im Rahmen einer Kooperation mit dem Institut für Kunst im Kontext an der UdK Berlin entwickelt wurden.

 

Mein lokales Modell

Im Projekt "Mein lokales Modell" wird eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern künstlerische Abbildungsweisen ihrer eigenen Wirklichkeit erarbeiten und sie im Vergleich zum Architekturmodell des Bezirks Kreuzberg im Kreuzbergmuseum und seinen historischen Dokumenten betrachten und diskutieren. Anschließend werden diese Wirklichkeitsabbildungen in das Modell eingefügt.

Ein Projekt von Oscar Ardila und Katja Sudec in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Nürtingen-Grundschule in Berlin-Kreuzberg. 

 

Visionsbox

Im Projekt Visionsbox werden Schülerinnen und Schüler zu "Wirklichkeitsdetektiven". Sie untersuchen Kunstwerke der 6. Berlin Biennale und anschließend die verschiedenen Realitäten des eigenen Stadtviertels mit dem Ziel, Veränderungsmöglichkeiten aufzuspüren. Die Ergebnisse dieser ästhetischen Recherche werden in "Visionsboxen" inszeniert.

Ein Projekt von Susann Bartsch und Anita Šurkić in Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern der Nürtingen-Grundschule in Berlin-Kreuzberg.

www.kunstimkontext.udk-berlin.de