Karoline Czech

Heute habe ich mich mit Edwin Dickman, Künstler der Kreuzberger Boheme, getroffen. Ich besuchte ihn in seiner Wohnung in Tiergarten und war ganz angetan, da sein Heim zugleich Lebensraum, Atelier und Archiv ist. Dickman malt auch mit 86 Jahren noch immer – ein Künstler, der seiner Passion nicht näher sein könnte.

Bereits am Telefon erzählte ich ihm von unserem Vorhaben und erklärte es nun vor Ort noch einmal ausführlicher. Herr Dickman ist sehr erfreut über das DARCHIM-Projekt und gibt uns sein Einverständnis für die Internetveröffentlichung seines Werkes, welches sich im Archiv des FHXB-Museums befindet. Auch für unseren Blogeintrag durfte ich ihn fotografieren. Wie man sieht, befindet er sich in seinem Element, zeigte mir seine Kunstwerke und erzählte mir die Geschichten zu den Bildern. Die Zeit verging wie im Fluge und ich hätte Edwin Dickman noch stundenlang zuhören können.